Aus der W. Reining GmbH wird die Hanseatische Metallveredelung GmbH

Alt bewährtes im neuen Gewand. In ganz Mecklenburg-Vorpommern steht der Name W. Reining für höchste Qualität und Liefertreue im Bereich der Pulverbeschichtung.

Die W. Reining GmbH wird im Verlauf des Jahres 2021 in:
Hanseatische Metallveredelung GmbH - Die Hanseatische Metallveredelung
umgewandelt.

Der hanseatische Gedanke von Zuverlässigkeit und Treue ist fest in der Unternehmensphilosophie verankert und soll Programm für unsere Kunden sein.
Er findet sich nun auch im Unternehmensnamen wieder.

Bei der Pulverbeschichtung handelt es sich um ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein in der Regel elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlacken beschichtet wird.

Das Pulver wird elektrostatisch auf den zu beschichtenden Untergrund aufgebracht und anschließend eingebrannt. Durch unterschiedliche Oberflächen (glatt, strukturiert, Feinstruktur, Hammerschlag) und entsprechende Pigmente können praktisch alle Oberflächeneffekte erzielt werden. Alle Farben der unterschiedlichen Farbsysteme (RAL, NCS, Pantone etc.) sind kurzfristig verfügbar.

Wir sind HanseMV

Artem Melman

Geschäftsführer

Artur Meier

Produktionsleiter

Sally Ann Baum

Innendienst

Jana Quandt

Innendienst

Gregor Pollex

Vertriebsleiter | Leiter Innendienst

Das übernommene Team ist unseren Stammkunden bestens bekannt und steht als Garant für unveränderte Qualität und Liefertreue. Unterstützt wird es durch neue Gesichter, die im Markt feste Größen sind und bereits als verlässliche Ansprechpartner bekannt sind.


Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?
Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir, die hanseatische Metallveredelung GmbH, suchen Verstärkung für unser Team.


Produktionsgrößen Pulverbeschichtung

Maximale Länge: 6,0 Meter
Maximale Breite: 2,50 Meter
Maximale Höhe: 2,50 Meter
Maximales Gewicht: 1 Tonne (Einzelteil)

Produktionsgrößen Strahlen

InHouse: Kleinteile (Handstrahlkabine)
Größere Produkte: auf Anfrage

Produktionsstätte

Für 2022 ist der Umzug in eine neue Produktionsstätte in Tessin geplant. Dort entsteht eine neue Maschinenstraße mit modernster Anlagentechnik und mehr Produktionskapazität.

Qualitätsmanagement

Wir leben ein aktives Qualitätsmanagement. Wir setzen auf Eigenverantwortung und Qualifikation der einzelnen Mitarbeiter in unserem Betrieb.

ISO Zertifizierung

Wir sind ein ISO- zertifizierter Betrieb und damit verpflichtet, reproduzierbare Qualität zu sichern.

Liefertreue

Eine Unterbrechung der Produktion wird es trotz Unternehmensumstrukturierung nicht geben. Die alte Anlage in Roggentin wird erst stillgelegt, wenn die neue Anlage in Tessin voll in Betrieb ist.